Schanfigger Höhenweg Etappe 5: Strassberg – Hochwanghütte

0
411

Das Schanfigg ist ein Höhental, das sich von Chur bis Arosa erstreckt und von der Plessur durchflossen wird. Der Schanfigger Höhenweg beginnt und endet in Chur. über gut gepflegte und markierte Wanderwege geht es in sechs (oder in einer bequemeren Variante in acht) Etappen über Tschiertschen, Arosa, das Weissfluhjoch und Maladers zurück nach Chur.

Diese Etappe führt über Matten und Wiesen und erlaubt einen wunderschönen Blick auf das Schanfigg, das Hochtal, welches dem Rundweg seinen Namen gibt. Nach dem Skihaus Casanna kommen wir bald zum Blackter Fürggli, von wo aus der Blick zurück geht auf das Fondeital. Danach sehen wir auf eine frühere Station der Umrundung, auf Medergen. Weiter geht es auf angenehmen Wiesenpfaden (sofern nicht vom Rindvieh zertrampelt) zwischen Erika und Heidelbeer- und Alpenrosenstauden zur Zalünja-Alp. Von dort – es gibt Bänke – haben wir einen schönen Blick auf das Aroser Weisshorn. Das Skihaus Hochwang erreichen nach kurzer Zeit, die Etappe ist geschafft.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 10 km
Dauer 3 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

133FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
716FollowerFolgen
23,632AbonnentenAbonnieren
Vorheriger ArtikelMainradweg Etappe 5
Nächster ArtikelStreifzug durch die Eifeltäler
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.