Sentiero degli dei – der Götterweg

0
2189

Seit Menschengedenken gibt es diesen wunderschönen Weg: Den Sentiero degli Dei, den Götterpfad. Er verbindet die Ortschaften Bomerano und Nocelle miteinander und führt hoch über dem Meer am Hang entlang, wobei sich immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die Amalfiküste und die offene See mit Spielzeugschiffchen bieten.

Deswegen ist eine unerlässliche Bedingung für die Wanderung absolute Schwindelfreiheit. Wir haben für Sie den Götterpfad an seinen beiden Enden verlängert, damit man von Küste zu Küste gelangen kann; denn die beiden Ortschaften Bomerano und Nocelle liegen oben am Hang.

Wir starten also in Positano und steigen zunächst über Montepertuso nach Nocelle auf. Bitte denken Sie daran, ausreichend Getränke mit zu nehmen, denn unterwegs gibt es nichts mehr zu kaufen. In Nocelle gibt es eine Quelle (Casa degli Dei), wo man die Trinkflaschen auffüllen kann. Von hier ab gibt es nur noch spektakuläre Ausblicke auf einem teilweise schwindelerregenden Pfad bis Bomerano. Dort an der Piazza Capasso kann man, wenn man will, den Autobus nach Amalfi besteigen. Man kann aber auch die knapp 14 km lange Wanderung fortsetzen und nach Praiano absteigen und sie auf Meereshöhe beenden. In jedem Fall ist dieser Götterpfad ein unvergessliches Erlebnis!

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 13,5 km
Dauer 4 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,735AbonnentenAbonnieren