Strandweg von Westerland nach Kampen

0
6074
Eine schöne Wanderung über Promenade, Holzstege und Strand zwischen den beiden bekanntesten Orten – inklusive rotem Kliff und Uwe-Düne.

Unser Weg, den Sie unten in der Karte sehen und wie gewohnt als GPX-Datei herunterladen können, oder mit der Druckfunktion als Wanderkarte ausdrucken können, ist als Streckenwanderung angelegt. Sie können den Weg in beide Richtungen laufen und eine Richtung z.B. mit dem Bus zurück fahren.

Diese Tour könnte man als den Klassiker unter den Sylter Strandwanderungen bezeichnen. Da die Orte Westerland und Kampen die meisten Touristen beherbergen, ist dieser Strandabschnitt natürlich auch der bekannteste.

Es ist einfach wunderbar am Strand zu laufen. Schnell wird man ganz still und nur das Meer, der Wind und der Sand unter unseren Füßen… und man ist ganz im Jetzt.

Wir starten in Westerland. Westerland ist der Hauptort und der größte Ort von Sylt. Hier kommen alle Touristen, die mit dem Zug oder mit dem Autozug anreisen an. Obwohl der Ort selber nicht besonders schön ist, ist hier das meiste Treiben. Es gibt mehrere Einkaufsstraßen, Restaurants, Cafés und Hotels und Ferienwohnungen in Hülle und Fülle und für jeden Geldbeutel.

Unten an der Strandpromenade finden im Sommer Konzerte statt. Hier ist immer etwas los und es gibt viel zu sehen am Strand. Surfer, Windsurfer, Kitesurfer und Die Surf- Schule prägen die Kulisse am Rande der Strandpromenade.

Wir laufen Richtung Norden (rechts herum den Strand entlang). Schon bald befinden wir uns auf dem Holzweg, aber hier wortwörtlich genommen. Hier ist ein besonders langer Abschnitt über den Strand durch Holzbohlen als komfortabler Weg ausgebaut. Diese Wege finden wir an vielen Stellen auf Sylt. Zum einen dienen sie den Besuchern um besser an die entsprechenden Stellen zu gelangen, zum anderen sind sie auch Schutz der Dünenlandschaft, die außerhalb der gekennzeichneten Wege unter strengem Naturschutz steht. Wir sollten also niemals einfach so in die Dünen gehen und uns stets auf den dafür vorgesehenen Wegen aufhalten. Hier auf Sylt ist das besonders wichtig, denn die Insel ist ständig von Erosion bedroht. Durch das raue Wetter und das Meer gehen ständig Teile der Insel verloren, werden abgetragen und weggeschwemmt. Die Dünen sind durch den Bewuchs mit Heidepflanzen, Gräsern und anderen Gewächsen sozusagen versiegelt und diese dürfen nicht beschädigt werden damit Sie gegen den Wind geschützt bleiben.

Nach ca. 1,5 km endet der Holzsteg und wir können nun entweder hinter den Dünen auf der Straße weitergehen oder – viel schöner – am Strand im Sand, am besten barfuß.

Wir erreichen nun Wenningstedt, ein hübscher Ort mit vielen kleinen Häuschen im klassisch nordischen Stil mit Reet gedeckten Dächern. Beliebt und bekannt ist das Aussichts-Kliff mit dem Gosch-Restaurant des Self-Made Unternehmers Jürgen Gosch, der hier auf Sylt 1966 als Maurer und fliegender Fisch-Händler angefangen hatte und mittlerweile über 30 Restaurants in ganz Deutschland betreibt. Hier bei Gosch am Kliff treffen sich die Reichen und Schönen und Sekt und Wein wird zu jeder Tageszeit zu den leckeren Fischgerichten genossen.

Ein kleines Stück weiter, haben wir wieder die Möglichkeit auf einem Holzsteg zu laufen. Hier beginnt wieder einen langer Weg diesmal oben auf den Dünen mit wunderbarer Aussicht.

Wir erreichen nun das rote Kliff und damit auch den Ortsteil Kampen. In Kampen Wohnen die reichen und schönen. Hier ist es durchweg sehr teuer, dafür gibt es auch die schönsten Häuser und Hotels. Unsere Aufmerksamkeit widmen wir aber dem herrlichen Küstenabschnitt auf dem Irrtum befinden. Das rote Kliff ist eine 52 m hohe Steilküste und untrügliches Erkennungsmerkmal der Insel. Unser Weg führt uns nun hinauf auf das Kliff und am Ende hinein in die Dünenlandschaft wo wir schon die größte Düne der Insel erkennen, die Uwe Düne. Von der Aussichtsplattform herum haben wir einen wunderbaren Blick über die gesamte Insel.

Unsere Tour endet 1,5 km weiter am Quermarkenfeuer, einem kleinen Leuchtturm. Wenn wir nun landeinwärts laufen gelangen wir auf die Hauptstraße, wo wir eine Bushaltestelle vorfinden.

Text & Fotos: Jürgen Brocke,
Quelle der Daten/Ortsinformationen: Wikipedia

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Einfach
Länge 8 km
Dauer 2 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,414AbonnentenAbonnieren