UNESCO-Welterbe: Muskauer Park

0
184

Der Muskauer Park verdankt seine Existenz einem Fürsten mit bekanntem Namen: Prinz Hermann von Pückler-Muskau, heute eher wegen einer besonderen Speiseeisart berühmt. Der Park erstreckt sich auf beiden Seiten der Neiße, Grenzfluss zwischen Deutschland und Polen, und seine ca. 700 Hektar sind sozusagen grenzüberschreitend, d. h. sie liegen sowohl auf deutschem wie auf polnischem Staatsgebiet.

Auf der deutschen Seite finden sich der Schlosspark, der Bade– und der Bergpark, auf der polnischen das Arboretum, der Unterpark und die Braunsdorfer Felder. Bereits kurz nach dem Fall der „Eisernen Mauer“ entstand eine fruchtbare deutsch-polnische Zusammenarbeit mit dem Ziel, diese einzigartige Parkanlage wieder zu einem Ensemble zusammen zu führen, und im Juli 2004 wurde sie folgerichtig in die UNESCO-Liste aufgenommen.

Der Schöpfer des Parks, Fürst Pückler hatte die Absicht, seine – eher beschauliche – Stadt Muskau durch einen „herrlichen und großen Garten“ aufzuwerten. Folglich rief er im Jahre des Wiener Kongresses, als die napoleonischen Schrecken überwunden waren, die Bürger an die Hacken und Spaten, kupferte fleißig englische Parkkonzepte ab und verlegte das Dorf Köbeln, welches im Wege war, an eine andere Stelle. Unter Einbeziehung diverser kleiner Seen entstand so eine Parkanlage, die in der Tat das Städtchen Muskau erheblich aufwertete. Allerdings hatte Fürst Pückler sich dabei finanziell übernommen und musste 1845 seine Besitz inklusive Muskau an die Grafen Nostitz und Hatzfeld verkaufen. In der Folge wechselte das Kleinod mehrfach den Besitzer, um dann bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bei den von Arnims zu verbleiben.

Wir bieten Ihnen eine Erkundung des Parks und der Umgebung hoch zu Ross an, also mit dem Drahtesel. Ausgangspunkt ist Cottbus, von dort geht es über Forst Lausitz nach Bad Muskau und zurück über den Spremberg-Stausee nach Cottbus, wo wir etwa 130 km auf dem Tacho haben werden.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 130 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,780FollowerFolgen
771FollowerFolgen
6,905AbonnentenAbonnieren