Urftseeroute, Eifel, Schleidener Tal

0
159
Ein Spaziergang durch die Füßgängerzone von Gemünd bringt Sie zum Nationalpark-Tor. Von hier wandern Sie die Urft bis zur Urftseestaumauer entlang. Der Weg ist ca. 11 km lang und hat keine Steigungen.

Wem diese Strecke nicht reicht, der kann weiter wandern – z.B. nach Einruhr (ca. 7 km) oder Rurberg (ca. 4 km). Von der Urftstaumauer aus können Sie mit dem Bus wieder zurückfahren oder zunächst mit einem Elektroboot der Rurseeschifffahrt nach Rurberg fahren. (Rückfahrmöglichkeiten ab Rurberg finden Sie beim Tourentipp 8 „Oberseerandweg 2“.)

Die Strecke ist auch für eine kleine Radtour gut geeignet.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 11,4 km
Dauer 4,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
13,154FollowerFolgen
772FollowerFolgen
5,928AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelSprengung des Col di Lana
Nächster ArtikelErzweg Etappe 10 Heimhof – Kastl
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.