Wanderung entlang der Kreidefelsen von Sassnitz zum Königsstuhl

0
6326

Eine der schönsten Wanderungen in Deutschland überhaupt ist der Weg entlang der Kreideküste im Nationalpark Jasmund.

Wenn es die Wetterlage erlaubt, d.h. kein extremer Wellengang und nicht nach Regen-Tagen oder bei Schneeschmelze, so können wir auch den Weg direkt unten am Wasser entlanggehen. Hier haben wir herrliche Blicke auf die imposanten Kreidefelsen und immer wieder begegnen uns Naturkunstwerke in Form von Steinlandschaften und alten, abgestürzten Bäumen oder angeschwemmte Holzreste.

Für diese schöne Küstenstrecke sollten uns den ganzen Tag Zeit nehmen. Am besten an einem schönen warmen Sommertag. Dann können wir immer wieder im erfrischenden Meer baden oder im kreidegebleichten Wasser eine Anwendung machen.

Die gibt es auch überall etwas zu entdecken. Steine in allen Formen und Größen, Feuersteine und nicht selten: Bernstein. Mit Glück kann man sogar vielleicht einen Bernsteintropfen finden in dem ein Insekt angeschlossen ist. Die Kreideküste gibt immer wieder solche Objekte frei.

Wer kreativ sein möchte, kann aus den Steinen Steinmännchen oder andere Natur-Kunstwerke bauen. Auch Solche findet man immer wieder auf dem Weg.

Achtung! Der Weg unterhalb der Klippen ist nicht ungefährlich. Er führt durchweg über lose Steine und erfordert festes Schuhwerk und sicheren Tritt. An manchen Stellen, wo Teile der Kreideabrüche bis in das Meer reichen, ist der Boden zudem sehr morastig.
Zudem brechen immer wieder Teile der Kreideküste ab und stürzen ins Meer. In der Vergangenheit sind dadurch leider schon Menschen hier zu Tode gekommen! Aus diesem Grund ist Vorsicht angesagt! Vor allem nach langen Regentage sollte man diesen Weg nicht gehen.

Unser GPS-Track zeigt den Höhenweg, der oben entlang den Klippen durch den Buchenwald führt. Es gibt verschiedene Abgänge so dass man auch einzelne Abschnitte unten sowie oben laufen kann. Die Holztreppen befinden sich am Königsstuhl in Richtung Victoriasicht, am Kieler Ufer und am Hengst. Je nach Zustand der Küste und bei neuen Abbrüchen kann es jedoch sein, dass einzelne Wege nicht begehbar sind.

Am Ziel, dem Königsstuhl, erwartet uns eine herrliche Aussicht und verschiedene gastronomische Angebote. Außerdem ist hier das Nationalparkzentrum mit vielen Informationen zum Nationalpark Jasmund. In der Hauptsaison sind hier allerdings auch sehr viele Besucher.

Vorher sollten wir unbedingt noch einen Abstecher zu Victoria-Sicht machen, denn von hier aus haben wir eine wunderbare Aussicht auf den Königsstuhl und die imposanten Kreidefelsen.

Vom Königsstuhl aus können wir mit dem Bus zurück nach Sassnitz fahren, der unweit des Parkplatzes hält. (Vorher über die Fahrzeiten informieren!)

Text & Fotos: Jürgen Brocke

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Anspruchsvoll
Länge 8,5 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,401FollowerFolgen
771FollowerFolgen
7,964AbonnentenAbonnieren