Wendlandrundweg Etappe 3: Göhrde – Zernien

0
280

Absoluter Höhepunkt dieses Wegeabschnittes ist der „Breeser Grund“, eine Tallandschaft (ca. 1,5 km) mit Heideflächen und einzelstehenden jahrhundertealten Eichen, zum Teil mit skurillem Totholz.

Der Weg führt vorbei an Riebrau mit einer besuchenswerten Kirche, am Golfplatz Göhrde, durch das kleine Dorf Braasche und endet an der Bundesstraße 191 in Zernien.

In Zernien existieren Einkaufsmöglichkeiten sowie ein kleines Waldbad zum Abkühlen nach der strapaziösen Etappe.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 14,4 km
Dauer 4,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken