Unterelbe und Holsteiner Auenland

    0
    264

    Die Unterelbe und das Holsteiner Auenland mit den Kreisen Steinburg, Pinneberg und Bad Segeberg locken Radler mit einem großen Radroutennetz mit 22 ausgeschilderten Rundtouren.

    Pferdeliebhaber finden ein weit verzweigtes Reitwegenetz vor und auf Kanuten wartet auf der Stör und ihren Nebenflüssen ein verwunschenes Wasserland.

    Hier schlagen auch die Herzen von Gartenfreunden höher: Als größtes zusammenhängendes Anbaugebiet für Gehölze in Europa beherbergt der Kreis Pinneberg viele bedeutende Schau- und Sichtungsgärten.

    Von Hamburg bis Friedrichskoog

    Die Region Unterelbe zieht sich westlich von Hamburg bis Friedrichskoog, durch die Elbmarschen und die Wilstermarsch. Direkt an der Elbe liegt das historische Hafenstädtchen Glückstadt, das alljährlich im Juni seine berühmte Fisch-Delikatesse auf den Glückstädter Matjeswochen zelebriert.

    In Wilster können Besucher an Deutschlands tiefster Landstelle 3,54 m unter Normalnull picknicken.

    Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, sollte sich eine Anwendung im Moor- und Soleheilbad Bad Bramstedt gönnen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelChiemsee
    Nächster ArtikelDer Osten Siziliens & die Ätna-Region
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.