Weyhe

    0
    300

    Grüne Oase vor den Toren Bremens

    Die Gemeinde Weyhe liegt mitten im Grünen – nur 12 km vor den Toren Bremens. Der bekannte Weser-Radweg, mehrere Fernradwege sowie verschiedene Tages- und Mehrtagestouren ermöglichen vielfältige Aktivitäten für Radfahrer.

    Im Dreyer Hafen legen die Personenfahrgastschiffe an, die zu einer kombinierten Rad- und Schifffahrt einladen. Hervorragende Freizeitmöglichkeiten in und auf dem Wasser bieten hier in Dreye auch die Weser, einige alte Weserarme und Baggerseen. Ebenso wie im Kirchweyher Freibad suchen hier viele Menschen in den Sommermonaten am Wasser Erholung. Der Yachthafen „Wieltsee“ ist ein guter Standort für Bootseigner und ein beliebtes Ziel für Wassertouristen.

    Am Flüsschen Hache in Sudweyhe liegt einer der schönsten Winkel Weyhes – der Ellernbruch. Die als Kulturzentrum genutzte Wassermühle Sudweyhe ist Startpunkt für einen Rundgang entlang der Hache, vorbei an schönen Bauernhäusern und wiederaufgebauten Fachwerkgebäuden. Zu Fuß erreicht man auch Weyhes ältestes Gebäude, den 1260 erbauten, romanischen Turm der Felicianuskirche. Das Hauptschiff der Kirche wurde im 19. Jahrhundert neu errichtet.

    In Weyhe befand sich einst einer der größten Verschiebebahnhöfe Norddeutschlands. Daher wird in Weyhe Eisenbahntradition gewahrt. Eisenbahnfreunde kommen hier auf ihre Kosten, ob beim Besuch der wiederhergerichteten Dampflock aus dem Jahre 1941 am Bahnhof Kirchweyhe oder einer Fahrt mit der Museumsbahn „Pingelheini“ auf der Kleinbahnstrecke Bremen-Thedinghausen. Weyhe liegt direkt an der Bahnlinie Bremen-Osnabrück mit dem Bahnhof in Kirchweyhe und einem Haltepunkt in Dreye. Weyhe ist direkt über zwei Abfahrten der BAB 1 zu erreichen.

    Besonderes:

    Wassermühle: Beliebtes Ausflugsziel ist der Mühlenhof Sudweyhe, eine Wassermühle mit Mühlenscheune, die von der Gemeinde Weyhe 1982 erworben und zu einem Kulturzentrum ausgebaut wurde. Während im Untergeschoss der Mühle die Mühlentechnik zu bewundern ist, wird der 1. Stock regelmäßig für Kunstausstellungen genutzt. Auf dem Außengelände finden in den Sommermonaten zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen statt, aber auch die alte Mühlenscheune bietet Raum für unterschiedlichste kulturelle Veranstaltungen.

    Weyher Theater: Das privat betriebene „Weyher Theater“ am Marktplatz Kirchweyhe (313 Plätze) begeistert mit Witz und Tempo – vom Boulevard-Stück über das Musik-Theater zur niederdeutschen Komödie und zum Weihnachtsmärchen.

    Zur Gemeinde Weyhe (30.000 Einwohner) gehören die Ortsteile Ahausen, Dreye, Erichshof, Jeebel, Kirchweyhe, Lahausen, Leeste, Melchiorshausen und Sudweyhe.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelBrandenburg
    Nächster ArtikelKreuzwertheim
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.