Eine Reise nach Las Vegas vorbereiten – das sollte man auf keinen Fall verpassen!

Das Venetian Resort Hotel in Las Vegas bringt Besucher kurzerhand in ein idyllisches Venedig. | Photo by Mariamichelle; CC0 Public Domain
0 216

Las Vegas ist weiterhin die wohl größte und bekannteste Glücksspielmetropole der Welt und kann sich jährlich über viele Millionen Touristen freuen. Auch unter Urlauber in Deutschland steht Las Vegas weiterhin hoch im Kurs. Auf den Spuren vieler Hollywood-Filme lässt sich hier ein ganz besonderes Urlaubsabenteuer erleben. Worauf man bei den Planungen einer Reise nach Las Vegas achten sollte, haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Die Stadt, die niemals schläft und vor allem in den Abendstunden ein großes Unterhaltungsprogramm bietet. In einem großen Lichtermeer warten Casinos, Live-Shows und einige kulinarische Leckerbissen auf Touristen. So gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten und Hotspots, die jeder Urlauber unbedingt während einer Vegas-Reise gesehen haben muss. Ist die Reise erst gebucht, gilt es den bevorstehenden Urlaub bestmöglich vorzubereiten. Schließlich möchte man während der Urlaubszeit möglichst viele Eindrücke von Las Vegas gewinnen. Einige Ausflugsziele und Destinationen in Las Vegas gehören schlichtweg zum Pflichtprogramm für jeden Urlauber. Wie man Sin City von seiner besten Seite erleben kann und was man nicht verpassen sollte, können Sie im Folgenden Ratgeber nachlesen.

Ein Besuch in einem Casino ist Pflicht

Las Vegas gilt weiterhin als die größte Metropole für Glücksspiel auf der ganzen Welt. In den vielen Hotels in Vegas gibt es ein breites Angebot für bekannte Casinospiele. Wer bislang noch keine Erfahrung bei Poker, Roulette, Blackjack oder Automatenspielen gesammelt hat, sollte sich vor seinen ersten Spielrunden in Las Vegas über die wichtigsten Dinge und Spielregeln informieren. Ein Casino Stream kann hier eine Echtzeit-Schulung für Urlauber versprechen, so dass sich durch einige Videos eine umfassende Erklärung für verschiedene Spielsysteme und Casinospiele finden lässt. Damit können Urlauber auch ohne Erfahrung beim Glücksspiel die ersten Spielrunden erfolgreich bestreiten. Denn die meisten Touristen sind bei der Teilnahme an den Spieltischen und Automaten eher gehemmt, da sie keine Fehler machen wollen. Ein kurzer Crashkurs von den wichtigsten Regeln und Spielstrategien kann demnach eine große Hilfe darstellen, um vollen Spielspaß zu genießen.

Die berühmtesten Hotels in Las Vegas erkunden

Hotels wie das Caesars Palace, das MGM oder das Luxor kennen die meisten Menschen lediglich aus den großen Hollywood-Blockbustern. Selbst vor diesen imposanten Gebäuden zu stehen, ist für viele Touristen ein echtes Highlight. Viele der Hotels sind mittlerweile zu echten Wahrzeichen aufgestiegen und können auch von Touristen besucht werden, die kein Zimmer gebucht haben. So bietet sich eine kleine Hoteltour durch Vegas regelrecht an, um möglichst viele Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Gänsehaut-Momente bei einer Live-Show erleben

Damit man eine Reise voll auskosten, darf ein Besuch bei einer Live-Show in Las Vegas nicht fehlen. Weltstars wie Elton John, Britney Spears oder Céline Dion können während der täglichen Konzertshows in Las Vegas bestaunt werden. Auch die Show des Cirque de Soleil in Vegas ist durch einen Besuch wert und sollte auf die To-do-Liste, wenn man eine Fernreise plant. Die Shows versprechen pure Gänsehaut und sind in jedem Fall einen Besuch Wert. Das Programm ist sehr abwechslungsreich, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Karten kann für die Shows kann man täglich an der Abendkasse kaufen, da die meisten Shows nicht jeden Tag ausgebucht sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.