Hansestadt Stendal

    0
    161

    Hansesstadt Stendal – Stadt der Backsteingotik, Rolandstadt, Geburtsstadt Winckelmanns. Die moderne Stadt im reizvollen Uchtetal hat viel zu bieten.

    Stendal war im Mittelalter die größte Stadt der Mark Brandenburg und von jeher das Zentrum der Altmark.

    Noch heute verweisen zahlreiche Baudenkmäler auf die Blütezeit Stendals. Um 1165 erhielt Stendal Markt- und Stadtrechte und entwickelte sich im 15. Jahrhundert zu einer blühenden Hansestadt. In dieser Zeit entstanden die charakteristischen backsteingotischen Bauten, wie der Dom St. Nikolaus, die Ratskirche St. Marien, die Jacobi- und Petrikirche, Annen- und Katharienkirche sowie die reizvollen Stadtore.

    Die bedeutsame Hansestadt im Norden Sachsen-Anhalts hat viele Facetten und lädt Sie ein, Historie zu erleben und Kultur zu genießen ! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Sie möchten Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich verbringen? Dann schauen Sie doch einmal in der Tourist Information am Kornmarkt/Marktplatz vorbei. Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps und Information zur Hansestadt Stendal.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelKärnten
    Nächster ArtikelMünster
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.