Hochrhein

    0
    189

    Die Hochrheinregion ist die südlichste Ferienregion des Schwarzwaldes.

    Sie schließt sich östlich an den Dinkelberg an und reicht über Hotzenwald und Klettgau bis zum Randen bei Schaffhausen.

    Die Städte beiderseits des Rheins glänzen mit gut erhaltenen Zeugnissen mittelalterlicher Stadtbaukunst. Der Rhein hat auf seinen 160 Kilometern vom Austritt aus dem Bodensee bis nach Basel 160 Meter Gefälle. Für die Schifffahrt ist das nicht gerade förderlich, begünstigte aber den Bau von Wasserkraftanlagen – was zum einen die industrielle Entwicklung der Region vorantrieb, zum anderen aber auch die Landschaft veränderte.

    Seit einigen Jahren wächst am Hochrhein die grenzüberschreitende touristische Zusammenarbeit. Bootsauflüge und Radtouren am Hochrhein erlauben kunsthistorische Abstecher zu Kirchen und Bürgerhäusern.

    In der Bäderstadt Bad Säckingen führt die längste, gedeckte Holzbrücke Europas über den Rhein in die Schweiz. Von hier ist es nur ein Katzensprung in die Hochalpen oder auf die höchsten Schwarzwaldgipfel.

    Rund vier Kilometer westlich unterhalb der Stadt Schaffhausen befindet sich der Rheinfall, der zweitgrösste Wasserfall Europas.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelKalabrien
    Nächster ArtikelLigurien
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.