Montreux

    0
    150

    Montreux (früher Deutsch: Muchtern) hat die beste Lage am Genfer See, weil die Stadt das mildeste Klima genießt. Dieses kommt nicht nur dem Weinbau zu Gute, sondern es wachsen auch viele Pflanzen, die sonst nur viel weiter südlich anzutreffen sind, wie Oliven, Palmen und Südfrüchte. Aus dem gleichen Grund sind in der Gegend von Montreux auch Eidechsen– und Schlangenarten heimisch, die sich in diesem besonderen Klima heimisch fühlen. International bekannt ist Montreux nicht nur durch das seit 1967 jährlich stattfindende Jazzfestival, sondern weil das milde Klima immer wieder Prominente anzog, von der österreichischen Kaiserin Sissi über berühmte Komponisten wie Tschaikowski bis hin zu Autoren wie Tolstoi oder Nabokov (Lolita).

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelKoppacher Schweiz
    Nächster ArtikelSeeland, Lolland, Falster/Møn
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.