Ostseebad Insel Poel

    0
    176

    Hafenflair & Ostseestrand

    Nur wenige Autominuten von der Hansestadt Wismar entfernt, befindet sich das Ostseebad Insel Poel, das über einen Brückendamm mit dem Festland verbunden ist.

    Sobald der Inselgast die „Breitling“ genannte Meerenge überquert hat, empfangen ihn breite Schilfgürtel und Salzwiesen. Dahinter erstrecken sich 37 Quadratkilometer grünes Land in die Ostsee, das die Slawen vor eintausend Jahren als „Flaches Land“ bezeichneten. Dabei ähnelt die Topographie Poels viel mehr der sanften Dünung, die sich die Insel von der sie umgebenden Ostsee abgeschaut haben dürfte.

    Die Insel in der Wismarbucht bietet alle Landschaftsformen an. Von den flachen ansteigenden Stränden an Nord- und Westküste über die Schutzwälder entlang der schroffen Steilwände bis zum höchsten Punkt der Insel wechseln sich Senken und Hügel, Bauminseln und eine Vielzahl von Weihern ab.

    ähnlich wechselvoll wie Landschaft, Flora und Fauna ist auch die Geschichte des Eilandes, das dank seiner strategisch vorteilhaften Lage vor der reichen Hansestadt Wismar seit Jahrhunderten von diversen Kriegsherren, Fürsten- und Königshäusern abwechselnd besetzt wurde.

    Im Sommer finden sich die meisten Inselgäste an den kilometerlangen Stränden von Gollwitz, Timmendorf, Hinter Wangern und dem Schwarzen Busch ein. Dort kann nicht nur gebadet, gefaulenzt und gespielt werden. Von September bis März kommen vor allem Wanderer, Radfahrer, Reiter, Muschelsammler, Vogelkundler und Naturliebhaber auf ihre Kosten.

    über die natürliche Schönheit hinaus ist die Insel Poel insbesondere für die außergewöhnlich wohlschmeckenden Poeler Krabben bekannt, die nach der Rapsblüte und während der Holunderblüte nördlich der Insel gefangen werden.

    Weitere Freizeittipps: naturkundliche und ornithologische Führungen, Strandausritte, Kutschfahrten, Ausstellungen, Livemusik am Schlosswall, Kinderveranstaltungen wie Zauberer, Puppenspieler und Basteln, Kinofilme, Schifffahrten, Konzerte uvm.

    Sehenswert: romanisch-gotische Inselkirche (13. Jh.), Schlosswallanlagen, Inselmuseum, Vogelschutzinsel Langenwerder, Sonnenuntergänge am Timmendorfer Hafen, Timmendorfer Leuchtturm.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelKasachstan
    Nächster ArtikelHochschwarzwald
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.