Allgäu – Wanderung auf den Piesenkopf

0
439
Eine leichtere, blumenreiche Gipfeltour durch das Rohrmoostal über das Zwiebelmoos bis zum Piesenkopf und der Piesenalpe.

Wegbeschreibung

Rohrmoos – Toniskopf Alpe – Zwiebelmoos – Piesenkopf – Piesenalpe – Rohrmoos

Um zum Startpunkt der Wanderung zu gelangen, fahren wir mit dem Auto (kein Linienbusverkehr ins Rohrmoostal!) über den Ortsteil Tiefenbach und die – im letzten Drittel mautpflichtige – Rohrmooserstrasse zum malerischen Weiler Rohrmoos (1070m).

Dieser gehört ebenso zum Ortsteil Tiefenbach und liegt unweit der einzigartigen Breitachklamm. Die Siedlung im Tal der Starzlach ist ca. seit dem Jahr 1500 Eigentum des Fürsten Waldburg-Wolfegg und umfasst etwa 16.000 Tagwerk Wald- und Alpenfläche.

Ab Rohrmoos verläuft der Weg stetig bergauf zum Piesenkopf. Wir wandern vorbei an der Toniskopf Alpe bis wir kurz vor der Dinigörgen Alpe im Lochbachtal nach links abbiegen. Hier geht es zunächst auf einem gut ausgebauten Weg über das Zwiebelmoos bis der alpine Pfad beginnt. Weiter geht es vorbei an der alten Piesen- Alpe hoch zum Piesenkopf (1.630 m).

Der grandiose Ausblick auf die Gottesackerwände entschädigt unsere Bemühungen.

Wir steigen ab Richtung Piesenalpe. Dort angekommen, gönnen wir uns ein leckeres Käse – oder Speckbrot. Zurück geht es über die Teerstraße wieder nach Rohrmoos zum Ausgangspunkt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Einfach
Länge 12 km
Dauer 4 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,416FollowerFolgen
771FollowerFolgen
7,940AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelWandern in Wimbach
Nächster ArtikelKlosterrunde
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.