Alpe-Adria-Trail Etappe 18: Arriach – Gerlitzen Alpe

0
199

Erst vor kurzer Zeit ist der Fernwanderweg entstanden, der eine Verbindung zwischen dem Bergmassiv des höchsten Berges Österreichs und der Adriaküste geschaffen hat. Gemeinsam haben die beteiligten EU-Staaten Österreich, Slowenien und Italien ein Wegesystem entwickelt, welches einerseits für alle Wanderer begehbar ist und keine hochalpinen Ansprüche stellt, aber dafür ein Maximum an Vergnügen verspricht. Nicht zu Unrecht wird die Strecke daher auch als „Genuss-Trail“ apostrophiert!

Sobald wir Arriach verlassen und den Pilsachhof passiert haben, liegt bewohntes Gebiet hinter uns und wir wandern in der freien Natur. Insofern empfiehlt es sich, ausreichend Proviant mit zu nehmen. Die einzigen Einkehrmöglichkeiten unterwegs sind die Hinterbuchholzer und die Stifterboden Hütten, die nach unserer Kenntnis aber nicht durchgehend bewirtschaftet sind. Der Abstieg nach Gerlitzen kann u. U. auch per Lift erfolgen, sofern dieser an der Bergstation Neugarten in Betrieb ist.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 15,3 km
Dauer 4,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

150FollowerFolgen
12,178FollowerFolgen
771FollowerFolgen
8,373AbonnentenAbonnieren