Altmühl Panoramaweg Etappe 10

0
149

Auf der letzten Etappe zeigt sich der Altmühltal Panoramaweg noch einmal von seiner schönsten Seite.

Er führt vorbei an der malerischen Burg Prunn, an der längsten Holzbrücke Europas der so genannte „Tazlwurm“ und dem faszinierenden Donaudurchbruch der „Weltenburger Enge“.

Wenn Sie an der Donau angekommen sind, können Sie sich für eine Schiffsvariante entscheiden, statt am Berg links durch den Wald weiter nach Kelheim (insgesamt 22 km) zu wandern, biegen Sie nach dem Keltenwall rechts ab und wandern hinab zur Donau (ca. 5 km). Hier können Sie ganz romantisch mit der Zille, ein Holzkahn der früheren Donaufischer, zum Kloster Weltenburg übersetzen, oder ca. 800 m flussaufwärts bringt Sie ein Fährdienst zum gegenüberliegenden Kloster.

Im schattigen Biergarten der Klosterschänke sollten Sie sich unbedingt die Zeit nehmen und das berühmte Weltenburger Klosterbier genießen.

Mit dem Schiff geht es dann weiter durch den bekannten Donaudurchbruch nach Kelheim. Die Schiffe fahren bis 18:10 Uhr alle 30 Minuten nach Kelheim. Viel Spaß beim wandern auf dieser Etappe.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 23 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,760FollowerFolgen
771FollowerFolgen
6,981AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelNeckar-Radweg
Nächster ArtikelDer Ostseeradweg Virolahti bis Helsinki
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.