Auf dem Seelensteig die Seele des Waldes besuchen

0
732

Der Seelensteig ist ein kleiner Rundweg quer durch ein Stück Wald, in dem seit 50 Jahren keine Holznutzung mehr stattfindet. Hier besucht der Wanderer die Urwald-Seele und kann die ungeahnten Selbstheilungskräfte des Waldes bewundern.

Den Seelensteig ist in der Nähe von Spiegelau und wir erreichen ihn mit dem Auto über die Schwarzbachstraße (Achtung Verkehr in der Saison wegen Naturschutz teilweise gesperrt/eingeschränkt) oder bequem mit dem Nationalpark-Bus. Parkplatz und Haltestelle sind direkt am Startpunkt. Oder wir gehen ihn in Verbindung mit einer Wanderung von oder nach Spiegelau.

Wenn wir den Weg ohne lange Pause durchschreiten würden, benötigen wir ca. 20 Minuten. Wir sollten uns aber viel länger Zeit nehmen, ja denn dieser Weg ist eine Art Natur-Meditation und wenn wir ganz langsam gehen und unsere ganze Aufmerksamkeit dem Wald schenken, können wir eine tiefe mystische Naturerfahrung erleben.

Der Seelensteig ist wunderbarer Spaziergang über Holzstege und –Treppen mitten durch die Seele das Waldes. Hier können wir die fantastischen Selbstheilungskräfte der Natur bewundern. Der Weg wurde so gebaut, dass nichts im Wald verändert wurde. So gehen wir im Zickzack, mal rauf und mal runter, über Treppen und Planken, über umgestürzte Bäume, vorbei an riesigen Wurzeln, herrlichen tiefgrünen Moosen und kleinen Bachläufen. Der Kreislaufes des Werden und Vergehens ist tief erfahrbar und schnell wird hier deutlich: Das Totholz im Wald ist die Quelle für neues Leben.
Auf dem Weg finden wir immer wieder Holztafeln mit Informationen zum Naturkreislauf des Waldes und mit wunderbaren poetischen Gedichten berühmter Dichter und Schriftsteller.

Ein wunderbarer, wirklich magischer Weg um sich einmal ganz in der Stille von der Seele des Waldes berühren zu lassen. Ebenso ein wunderbarer Ort um die eigenen Selbstheilungskräfte bewusst zu machen und zu aktivieren.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 1,2 km
Dauer 0,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger ArtikelRund um Consdorf
Nächster ArtikelRabenhorst Tour, Homburg
Ich liebe die Natur und die Technik. Diese Kombination lebe ich, indem ich mit meiner Video-Kamera auf Tour bin und YouTube-Videos davon veröffentliche. Ich bin seit Beginn von eGoTrek an Board und habe neben technischer Entwicklung auch viele Inhalte verfasst.