Davos – Panoramaweg

0
269

Die Schatzalp ist von Davos aus bequem mit der Seilbahn zu erreichen. Von dort geht es vorbei am Restaurant Strelaalp und leicht ansteigend zur früheren Talstation des Skilifts.

Bald erreichen wir das Berghaus Strelapass, von hier geht es immer auf einer Höhe von etwa 2.300 m zur Parsennhütte von 1906, die dem Ski Club Davos gehört.  Der Name Strela entspricht übrigens dem italienischen Strega und bedeutet Hexe. über die Stützalp steigen wir dann zum Wolfgangpass ab. Der Name dieses Passes deutet darauf hin, dass hier früher Wölfe gesichtet wurden. Zurück geht es entweder mit der Rätischen Bahn oder dem Bus.
PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 16 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger ArtikelRenchtalsteig
Nächster ArtikelRibadiso de Baixo – O Emplame
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.