Der Hochrhöner® – Etappe 4 (Kuppenrhön) von der Wasserkuppe nach Gotthards/Schwarzbach

0
333

Franken Online-Wanderführer GPS-Track

Vorbei am Adler des Fliegerdenkmals und an der markanten Kuppel des Radoms geht der Weg an der Nordseite der Wasserkuppe steil hinunter nach Abtsroda. Schon am Weiherberg stößt der Wanderer erneut auf Flieger. Diesmal sind es Modellflieger, die ihre Maschinen kreisen lassen. Die Enzianhütte lädt zur Rast. Schließlich gibt der Wald den Blick frei auf die Felsenkuppe der Milseburg. Auf dem Weg zum Gipfel mit Kapelle, barocker Kreuzigungsgruppe und uriger Rhönklub-Hütte passiert der Wanderer die Wallanlage der Kelten. Im Naturschutzgebiet Oberbernhardser Höhe blühen Enziane. In weiten Schleifen zieht der Hochrhöner durch den Wald, bis das Dorf Langenberg erreicht ist. Um die Kuppe des Ulrichshauks herum und am Sportplatz am Rand von Schwarzbach vorbei geht es hinunter nach Gotthards.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 23,2 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken