Der Jakobsweg von Köln nach Schengen

0
34

Der Jakobsweg gehört zu den Wegen der Jakobspilger im Rheinland (290 km) beginnt am Kölner Dom, dem Knotenpunk vieler Pilgerwege und führt über Trier, der ältesten Stadt Deutschland nach Schengen im Dreiländereck von Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Ausgehend vom Kölner Dom, einem Pilgerziel schlecht hin, führt Sie der Weg auf alten Römerstrassen, die heute längst zu wichtigen Verkehrsadern geworden sind aus der Stadt heraus. Sie folgen dem Römerkanal- Wanderweg, der Sie an den Wasserschlössern in Kendenich und Efferenz vorbeiführt.

Die Römer waren wohl die Ersten, die eine Straße von Trier aus durch die Eifel nach Köln anlegten. Sie war Teil der großen Nord-Süd-€‘Verbindung vom Rheinland in Richtung Provence (Frankreich). Auffällig bei den Römerstraßen ist ihr schnurgerader Verlauf. Heutzutage folgen die ebenfalls geradlinigen Bundesstraßen oft diesen alten Trassen.

Schon kurz nach Gründung der Sankt Jakobusbruderschaft Düsseldorf konzipierte der Geschäftsführer des Vereins, Heinrich Wipper, einen vereinseigenen Pilgerweg von Düsseldorf nach Santiago de Compostela, der über Köln und Trier nach Frankreich verläuft. Dabei gab die alte Römerstraße die Richtung vor. Ihr genau zu folgen war jedoch nicht ratsam. Die Römerstraße ist nämlich -€‘ zumindest von Köln bis Bitburg -€‘ nicht mehr so einfach im Gelände zu entdecken und wird in ihrem südlichen Teil gänzlich von der heutigen Bundesstraße Nr. 51 eingenommen. So lag es nahe, den Wanderweg Nr. 5 des Eifelvereins, an dem die bedeutenden Abteien von Prüm und Echternach liegen, als Basis eines Jakobsweges durch die Eifel zu nehmen.

Wanderwege / Etappen des Jakobswegs von Köln nach Schengen

Ihr Gastgeber:

Hotel Ritschley
Winfried Braun
Auf der Ritschlay 3
54669 Bollendorf
+49 (0) 65 26 – 92 99 0
+49 (0) 65 26 – 92 99 50
info@ritschlay.de

Wer bei seiner Pilgerreise mit dem Ziel Santiago de Compostela in Köln startet kann diese Route durch die Eifel wählen.

Diese Route beginnt in Köln und führt über Brühl, Euskirchen, Bad Münstereifel, Prüm, Neuerburg, Trier, Saarburg bis an die Französische Grenze.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 16,6 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

149FollowerFolgen
771FollowerFolgen
3,435AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelGrünes Band – Abschnitt 15: Zwischen Sassnitz und Heringsdorf
Nächster ArtikelMarterlweg in Tännesberg
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.