Der Rheinpfad von Basel nach Kaiseraugst

0
310

Rheinpfad 

Mitte des 19. Jahrhunderts war die Mittlere Brücke der einzige Rheinübergang der Stadt. Als schwimmende Fussgängerbrücken dienten die vier Fähren, die heute noch von einem Ufer zum andern gondeln und weniger eine verkehrstechnische als eine genussreiche touristische Funktion erfüllen – nicht zuletzt der «Fährimänner» wegen. Sie sind auch eines der Themen auf dem Rheinpfad, der mitten im Quartier Kleinbasel seinen Anfang nimmt und alle Facetten einer lebendigen Flusslandschaft beleuchtet.

Immer schön dem Ufer entlang führt er in rund drei Stunden von der modernen Grossstadt mit ihren riesigen Hafenanlagen hinaus aufs Land und tief in die Vergangenheit: nach Augusta Raurica, ins grösste archäologische Freilichtmuseum der Schweiz. Die weltberühmte Ausgrabungsstätte lässt die Römerzeit aufleben, als hier bis zu 20’000 Menschen wohnten. Sie sorgt für das spannende Finale einer unterhaltsamen Wanderung mit viel Lernpotenzial.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Einfach
Länge 13 km
Dauer 3 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,437AbonnentenAbonnieren