Europäischer Fernwanderweg E 8 in Deutschland – Etappe 19: Bad Godesberg-Sinzig

0
247

In Sichtweite des Rheins auf halber Höhe des linken Ufers bewegen wir uns in Richtung Süden weiter. Auf der gegenüber liegenden Seite sehen wir Bad Honnef und später Unkel liegen, vorbei an Remagen gelangen wir über Bad Bodendorf nach Sinzig. Hier, genauer bei Kripp, mündet die Ahr in den Rhein. Die Herkunft des Ortsnamens „Sentiacum“ ist nicht ganz geklärt, er könnte keltischen Ursprungs sein, aber auch von den Römern stammen. Heute ist Sinzig eine touristisch geprägte Kleinstadt wie so viele an diesem Teil des Mittelrheins. Remagen erlangte Ende des Zweiten Weltkrieges Bedeutung durch die strategisch wichtige, umkämpfte Rheinbrücke.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 28,1 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken