Donauradweg Abschnitt 06: Straubing – Passau

0
3077

Straubing – Passau

Straubing mit seinen alten Bürgerhäusern, prachtvollen Kirchen und dem Herzogsschloss direkt an der Donau ist eine heitere, lebendige kleine Stadt, in der vieles erhalten ist, was anderen Orts längst nicht mehr zu finden ist. Hinter Straubing hat die Donau viele Schleifen und Schlaufen gebildet, denen der Radweg zum Glück nicht immer folgt. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, Kurs zu halten.
über den kleinen Weiler Bogen geht es weiter nach Deggendorf mit seinem breiten Markt rund um das historische Rathaus. Die nächste Station ist das aus der bayerischen Politik wohl bekannte Vilshofen, benannt nach dem Flüsschen Vils, welches hier in die Donau mündet. Ende des 18. Jahrhunderts fielen zahlreiche der alten Bürgerhäuser im klassizistischen Stil einer Feuersbrunst zum Opfer.

Mit der Annäherung an Passau wird die Strecke zunehmend lebhafter, man unterquert die Autobahn und überquert die Donau bei Steinbach, bis man in das lebendige, wunderschöne Passau gelangt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 129 km
Dauer 9 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken