Europäischer Fernwanderweg E 8 in Deutschland – Etappe 52: Rohrstetten-Saldenburg

0
308

Wir durchwandern weiter den südlichen Bayerischen Wald und gelangen ins Dreiburgenland, welches seinen Namen u. a. von der Saldenburg erhalten hat, einer trutzigen Burg aus dem 14. Jahrhundert, die den „Goldenen Steig“ sichern sollte, eine Handelsroute, die die Donau mit Böhmen verbindet. Die Ortschaft gruppert sich malerisch um die rechteckige Burganlage.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 22,8 km
Dauer 5,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken