Harzer Försterstieg

0
346
Ein markanter Wanderweg im Westharz (Niedersachsen) von Goslar nach Riefensbeek-Kamschlacken

In Kooperation des Harzklub e.V. mit den Niedersächsischen Landesforsten entsteht derzeit im Naturpark Harz (Niedersachsen) ein neuer markanter Weitwanderweg, der die landschaftliche Vielfalt, den schroffen Charakter, die verschiedenen Waldstrukturen und Biotope sowie die geologischen und historischen Besonderheiten des Westharzes für den Wanderer erlebbar werden lässt.

Der Weg verbindet die historische Kaiserstadt Goslar mit dem Bergdorf Riefensbeek-Kamschlacken auf einer Länge von 60 Kilometern. Er führt vorbei an drei Talsperren des Westharzes: der Granetalsperre, der Innerste-Talsperre bis hin zur Söse-Talsperre.

Die Zweigvereine der Arbeitsgemeinschaften I (Nord-Harz) und V (Südwest-Harz) haben sich bei der Wegeplanung besonders engagiert und den Weg vollständig ausgeschildert! Finanziell und auch personell unterstützt werden wir von unseren langjährigen Partnern bei den Niedersächsischen Landesforsten.

Ihre Gastgeber am Harzer Försterstieg sind:

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge keine Angabe
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken