Jakobsweg von Köln – Schengen Etappe 10 Echternach nach Trier

0
436

Auf dieser Abwechslungsreichen Etappen laufen zunächst mit etwas Abstand zur Sauer durch die alten Weinberge.

In einem langgestreckten leichten Ansteig geht es hinauf auf die Höhe, die einen weiten Ausblick ermöglicht.
Durch die Hügel passieren Sie Welschbillig und erreichen bei Lorich langsam ein Tal.

An einer Reihe von alten Mühlen vorbei erreichen Sie bei Biewer die Mosel. Von diesem Ortsteil von Trier ist es zu Fuss gut noch eine Stunde bis in das Zentrum der Stadt.

Vielleicht planen Sie einen Ruhetag ein, um die vielfältigen Sehenswürdigkeiten von Trier in Ruhe besichtigen zu können.

Diese lange Etappe kann gut in zwei Hälften unterteilt werden. In Welschbillig gibt es entsprechende übernachtungsmöglichkeiten.

Ihr Gastgeber:
Hotel Ritschley
Winfried Braun
Auf der Ritschlay 3
54669 Bollendorf
+49 (0) 65 26 – 92 99 0
+49 (0) 65 26 – 92 99 50
info@ritschlay.de

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 32,4 km
Dauer 9 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken