Kastanienweg bei Arosio

0
199

Es geht um die Edelkastanie! Hier erfahren Sie viel über den Anbau des Esskastanienbaums (Castanea sativa) in einer harmonischen Landschaft. Didaktisch aufbereitete Haltepunkte informieren über die Besonderheiten des Kastanienanbaus. Der Baum gehört zu den Buchenartigen und bevorzugt mediterranes Klima. Neben den Früchten, die als heiße Maronen gern in den Wintermonaten gegessen werden, wird auch das Holz der Edelkastanie gern zu Möbeln verarbeitet.

Zugleich gibt es Gelegenheit, die charakteristischen Tessiner Dörfchen – Foscoggia, Vezio, Alto Malcantone, Mugena und natürlich Arosio – und ihre archtektonischen Charakteristika anzuschauen. Umrahmt von der Gradiccioli-Bergkette führt der Weg durch ein natürliches Amphitheater und gibt den Blick frei auf ein Mosaik aus unterschiedlichen Landschaften.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 11,2 km
Dauer 3 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken