Panoramaweg über dem Genfer See

0
277

Dieser wunderschöne Panoramaweg führt uns hoch über dem östlichen Teil des Genfer Sees durch eine voralpine Landschaft. Wir bewegen uns in Höhenlagen zwischen 1.000 und 1.400 Metern.

Dabei kommen wir an vier sogenannten Degustationshalten vorbei, also besteht vier Mal (auf der kürzeren Familienroute drei Mal) die Möglichkeit, etwas zu sich zu nehmen. Dieses „Etwas“ sind u. a. Käse und Fleischspezialitäten der Region, älplermakronen, Meringues oder Doppelrahm, also Spezialitäten der Region.

Die Wanderung beginnt in Les Paccots, einem netten, übersichtlichen Skigebiet oberhalb von Vevey. Wir bewegen uns im Bogen um den rundlichen Gipfel Corbetta (1.401 m), und gelangen vorbei an Les Vérollis hinauf nach Les Joncs. Die Passerelle Fégire führt uns über die Grenze zwischen den Kantonen Freiburg und Waadt und schließlich nach Les Mossettes. Von hier führt ein recht steiler Weg hinauf nach Prantin, und auf dem Grat erreichen wir schließlich die Bergstation bei Les Pléiades.

In Paccots haben wir das Restaurant le Tsaié passiert, etwas später das Restaurant les Rosalys, das Hôtel Auberge du Lac-des-Joncs lassen wir rechts liegen, um nach einiger Zeit das Restaurant de la Châ und später das Restaurant des Pléiades zu erreichen. Verhungern muss also niemand!

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 11,4 km
Dauer 42494 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken
Vorheriger ArtikelMedebacher Bucht
Nächster ArtikelAppalachian Trail – Etappe 18
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.