Santo Domingo – Belorado

0
244

Santo Domingo de la Calzada, ist eine Kleinstadt am Jakobsweg Camino Francés in der Autonomen Region La Rioja.

Ihr Name ist identisch mit dem ihres Gründers, der für die vorbeiziehenden Pilger eine Brücke und ein Hospital erbaute sowie Wege anlegte und befestigte. Bekannt ist die Stadt auch für das Hühnerwunder, zu dessen Erinnerung ein (von einem Hühnerpaar bewohnten) Hühnerstall in der Kathedrale angebracht wurde. Die deutsche Partnerstadt ist Winnenden.
Kathedrale

Geschichte

Gründung der Stadt Ende des 10., Anfang des 11. Jhs. durch Domingo García, genannt Santo Domingo de la Calzada. Heinrich II. von Kastilien starb hier 1379.
ökonomie

Sehenswürdigkeiten

Kathedrale

Baubeginn 1098, Weihe 1106. Die gotische Kathedrale wurde über einem romanischen Vorgängerbau errichtet. Sie ist dreischiffig und mit Chorumgang angelegt, der Grundriss entspricht einem lateinischen Kreuz, die Gewölbe sind die Kreuzgewölbe der Pilgerromanik. Der platereske Hochaltar wurde um 1540 eingebaut. Um 1158 wurde die Kathedrale zu der Aufnahme des Grabmals Domingo Garcías erweitert. Das Grabmal wird bestimmt von einer romanischen Alabasterfigur unter einem spätgotischen Aufbau, die Seiten sind mit Wunderszenen aus dem Leben und Wirken Domingo Garcías verziert. Das ebenfalls ihm zugeschriebene Hühnerwunder wird mit einem spätgotischen Hühnerkäfig gewürdigt, der von einem (täglich wechselnden) Hühnerpaar bewohnt wird.
Grabmal und Hühnerkäfig sind vom Ausgang am Kathedralenplatz / Plaza del Santo zu besichtigen. Die Besichtigung der Kathedrale ist mit dem Besuch des Kathedralmuseums gekoppelt.

Glockenturm

Bauzeit: 18. Jh., Höhe: 70 m. Er gehört baulich nicht zur Kathedrale, sondern steht ca. 10 m von ihr entfernt. Vom quadratischen Grundriss geht er in einen achteckigen Aufbau über und endet in einer runden Laterne. Er wird als schönster Barockturm der Rioja (Moza de Rioja) bezeichnet.

Brücke über den Rio Oja

Altstadt entlang des Pilgerweges

Feste und Feiertage

Santo Domingo (1.–15. Mai). (25. April La Gaita; 1. Mai Los Molletes; 10. Mai Los Ramos; 11. Mai La Rueda; 12. Mai El Santo Domingo; 15. Mai San Isidro)
Gracias y Hermosilla (17. September Gracias; 18. September Hermosilla).
Feria de la Concepción (Mariä Empfängnis) und Mittelalter-Markt, zwischen dem 4. und 8. Dezember

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 22,4 km
Dauer 8 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

150FollowerFolgen
12,179FollowerFolgen
771FollowerFolgen
8,369AbonnentenAbonnieren