Soonwaldsteig

0
313

Rheinradweg Online-Wanderführer GPS-Track

Der Soonwald gehört zu den größten zusammenhängenden Wädern in Deutschland. Hier liegt der Soonwaldsteig.

Ein Startpunkt ist Kirn.

Die Markierung , des 83 Kilometer langen Soonwaldsteigs vom westlichen Zipfel des Hunsrücks bis zum Rhein beginnt am Hauptbahnhof.

Ein zweiter Startpunkt ist Bingen.

Auch hier beginnt die Markierung am Hauptbahnhof in Stadtteil Bingerbrück.

Der Soonwald gehört zu den größten zusammenhängenden Wäldern in Deutschland, oft treffen Wanderer über Dutzende Kilometer auf kein Haus. Dennoch ist das Gebiet gut zu erreichen – etwa vom Rhein-Main- Gebiet aus in rund einer Stunde mit dem Auto oder dem Zug.

Auf ihre Kosten kommen vor allem Wanderer, die dichte Wälder und Einsamkeit lieben. Sie können über weite Strecken mit dem Gefühl laufen, dass der Weg allein ihnen gehört.

Idealer Startpunkt für die Wanderung ist Kirn an der Nahe im Westen des Soonwalds. Nach einem kurzen Rundgang durch den Ortskern mit seinen hübschen Fachwerkhäuschen führt der Weg schon bald heraus aus dem Tal. Vorbei an der Ruine Kallenfels geht es zum Schloss Wartenstein, wo sich Besucher über den Naturpark Soonwald-Nahe informieren können.

Ihre Gastgeber:

Forellenhof Reinhardsmühle

Rudolshaus bei Kirn

Tel.:06544 – 373

Wanderwege / Etappen

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

150FollowerFolgen
12,178FollowerFolgen
771FollowerFolgen
8,373AbonnentenAbonnieren

Populäre Beiträge

TEILEN
Vorheriger ArtikelAllgäu – Bergwanderung Hochvogel
Nächster ArtikelMärchenlandweg Etappe 27: Calden – Ahnatal
eGoTrek

eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.