Südschwarzwald-Radweg

0
927

Nur ein paar sanfte Anstiege, meist jedoch stets bergab:

Der neue Südschwarzwald-Radweg ist ein 240 Kilometer langer Traum für Genießer auf dem Fahrrad.

Sie rollen durch die Täler des Hochschwarzwaldes mit ihren urigen Bauernhöfen, durchqueren historische Städtchen am Rhein und die Reblagen des Markgräflerlandes.

Der zur Saison 2009 eröffnete „Südschwarzwald-Radweg“ führt von Hinterzarten über Titisee und weiter durch das Gutachtal nach Lenzkirch.

Von dort rollen die Räder auf dem „Bähnleradweg“ teilweise über eine ehemalige Schienentrasse nach Bonndorf oberhalb der Wutachschlucht. Ab Grimmelshofen führt der Radweg durchs Tal der Wutach bis zum Hochrhein bei Waldshut.

Dann folgt die Genießertour am Südrand des Schwarzwaldes dem Rheintalradweg bis Basel, führt dann nordwärts auf dem Rheindamm nach Neuenburg und durchs Markgräflerland über Freiburg nach Kirchzarten.

Für das Verbindungsstück zwischen Kirchzarten und Hinterzarten empfiehlt sich die Höllentalbahn. Sie meistert die gut 500 Höhenmeter zum Ausgangspunkt der Tour in rund 20 Minuten.

An der Strecke laden zahlreiche Sehenswürdigkeiten zur Besichtigung ein: historische Innenstädte, Kirchen und Münster, Museen, alte und neue Brücken, Wasserkraftwerke und Kulturzeugnisse aus der Römerzeit.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge keine Angabe
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

133FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
716FollowerFolgen
23,672AbonnentenAbonnieren