Urwaldsteig

0
141
Urwaldsteig Edersee- Wandern in wilder Natur rund um den Edersee
Rund um den Edersee führen verschlungene Pfade über Stock und Stein zu unvergesslichen Naturerlebnissen – letzte echte Urwälder , eben der Urwaldsteig – mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft der Ferienregion Edersee und des Nationalparks.

Die Hauptroute des Urwaldsteigs ist 68 Kilometer lang und führt entlang der Steilhänge rund um den Edersee.

Der Urwaldsteig Edersee zeigt Ihnen eindrucksvoll, was die Region ausmacht:

Es ist der Wechsel von Wasser und Wald, das Farbenspiel der belebten Natur mit den Elementen. Harmonisch prägen die ausgedehnten Buchenwälder des Nationalparks, die skurrilen Urwälder der Ederseesteilhänge, die bäuerliche Kulturlandschaft und der tiefblaue Edersee das fesselnde Gesamtbild.

Die Landschaft verwöhnt nicht nur das Auge, sondern hat sich zu einem außergewöhnlichen Ausflugs- und Ferienparadies entwickelt.

Die Gemeinden Edertal und Vöhl sowie die Städte Waldeck und Lichtenfels bilden hier zusammen die Ferienregion Edersee.

Der klare, saubere Edersee ist heute zu einem Bade- und Wassersportparadies geworden. Angler, Surfer, Segler, Wasserskifahrer und Taucher sind seine begeisterten Anhänger geworden. Ein traumhaftes Freizeitangebot mit Wildpark, Aquapark, Welt der Sinne, Sommerrodelbahn, Maislabyrinth und Golfplatz lässt keine Langeweile aufkommen.

Sei es am Waldecker Strandbad, am Rehbach, in Bringhausen, in Herzhausen, auf Scheid oder irgendwo dazwischen: Der Edersee lädt immer wieder zu einem erfrischenden Bad.

Eine attraktive Alternative ist das Henkel-Erlebnisbad in Vöhl. Segeln auf dem Edersee, zwischen den bewaldeten Steilhängen, ist ein Erlebnis. Täglich verkehren im Sommer Personenschiffe.

Das Radwegenetz ist gut ausgebaut. Reisen in die ereignisreiche Geschichte versprechen die Museen. Mittelalterlicher Flair erwartet Sie auf Schloss Waldeck.

Nationalpark und Naturpark bieten attraktive Erlebnisprogramme mit Führungen, Erlebnispfaden und Aktionen rund um Wald, Fluss und See. Die Informationszentren des Nationalparks und der e.on Wasserkraft sind erste Anlaufstellen für eigene Erkundungen. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, einem Esel, Kanu oder mit der Personenschifffahrt, Sie erreichen ein Ausflugsziel und eine Attraktion nach der anderen.

Mit der Waldecker Bergbahn schweben Sie in wenigen Minuten vom Edersee zum Schloss Waldeck. Die Standseilbahn der e.on Wasserkraft bringt Sie auf den Peterskopf in den Nationalpark. Zwischen Asel und Asel-Süd verkehrt innerhalb der Saison eine Personenfähre.

Oasen der Stille bieten die ausgedehnten Wälder und verträumten Seebuchten. Seeufer am Lindenberg Der Edersee lädt zu einem erfrischenden Bad.

Eine bunte Vielfalt von Jausenstuben und Restaurants lässt die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz kommen. Und für eine geruhsame Nacht ist überall gesorgt: Vom Campingplatz über das Heuhotel bis zum Luxushotel ist alles vertreten.

Den Urwaldsteig Edersee können Sie in mehreren Tagesetappen erleben. Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie den Steig in drei oder in sechs Tagen wandern. Unterkünfte liegen überall an der Strecke und im Sommer bietet sich eine Kombination aus exklusiver Wanderung und Erlebnisurlaub.

Natur und Landschaft Rund um den Edersee bieten sich tiefe Einblicke in die Erd- und Landschaftsgeschichte sowie herrliche Ausblicke auf die einmalige Wald- und Seelandschaft.

Sie wandern durch letzte Urwälder, die zu den außergewöhnlichsten Wäldern Deutschlands und Westeuropas zählen. Alte Buchen und Eichen mit knorrigen, skurrilen Wuchsformen erinnern an Kobolde und seltsame Fabelwesen und beflügeln die Phantasie. über den Tonschiefern und Grauwacken der Edersee-Steilhänge wechseln reine Buchenwälder mit Eichen-Buchenwäldern, Eichen-Buschwäldern, Block- und Schluchtwäldern.

Ein Kontrastprogramm bieten die ausgedehnten, typischen Altbuchenwälder im Nationalpark Kellerwald-Edersee: 6000 Hektar sind unter Schutz gestellt. Erklärtes Ziel ist der Schutz der natürlichen Entwicklungsprozesse in den Buchenwäldern – der Wildnis von morgen.

Rund um den Edersee führen verschlungene Pfade über Stock und Stein zu unvergesslichen Naturerlebnissen – letzte echte Urwälder – mit atemberaubenden Ausblicken auf die einzigartige Wald- und Seenlandschaft der Ferienregion Edersee und des Nationalparks.

Ihre Gastgeber:

Waldhotel Wiesemann, Waldeck

Wanderwege / Etappen

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,760FollowerFolgen
771FollowerFolgen
6,981AbonnentenAbonnieren

Populäre Beiträge

TEILEN
Vorheriger Artikelrund um den Dreiländer See
Nächster ArtikelAppalachian Trail – Etappe 26
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.