Vom Mone Tamaro zum Monte Lema

0
101

Von Rivera aus fahren wir mit der Seeilbahn hinauf zur Kapelle Santa Maria degli Angeli. Von dort geht es zu Fuß weiter hinauf auf den Monte Tamaro (1.961 m). Von nun an bewegen wir uns auf dem Gebirgskamm in Richtung Süden.

Der Weg belohnt uns mit atemberaubenden Blicken sowohl auf die Locarner wie auf die Luganer Seite. Berge, Täler und Seen breiten sich vor unseren Augen aus. Dicht an der italienischen Grenze erreichen wir den Gipfel des Monte Lema (1.624 m). Mit der Gondel geht es wieder hinunter nach Miglieglia.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Anspruchsvoll
Länge 13 km
Dauer 4 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,781FollowerFolgen
771FollowerFolgen
6,917AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelErftstadt-Müddersheim-Zülpich-Erftstadt
Nächster ArtikelDer Hochrhöner – Etappe 6 von Tann nach Dermbach
eGoTrek
eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.