Weg der Schweiz-Etappe 1: Brunnen (Rütli)-Seelisberg

0
289

Zum 700-Jahr-Jubiläum der Schweiz entstand rund um den südlichsten Teil vom Vierwaldstättersee ein 35 km langer Heimat-Wanderweg. Aufgeteilt nach Kantonen hat jeder Schweizer/jede Schweizerin einen 5 Millimeter langen Weg-Anteil.

Mit dem Schiff auf dem Vierwaldstättersee erreichen Sie das Rütli, eine Bergwiese in der Gemeinde Seelisberg (In „Rütli“ steckt das Wort „roden“, also eine Rodung). Die Rütliwiese gilt als Wiege der Eidgenossenschaft. Direkt beim Gasthaus Rütli startet der „Weg der Schweiz„. Diese erste kurze Etappe ist durchaus schweißtreibend und führt meist durch den Wald bergan. Auf Kies geht es in zahlreichen Kurven in das rund 350 Meter höher gelegene Seelisberg, eine Gemeinde mit rund 700 Einwohnern. Der Wanderweg führt gleich unterhalt der Bahnstation der Treib-Seelisberg-Bahn auf die Straße. Von dort geht es vorbei an der Bergbahn- und Postautostation sowie zahlreichen Restaurants zum Kirchendorf von Seelisberg.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Anspruchsvoll
Länge 3 km
Dauer 1 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken