Wendlandrundweg Etappe 6: Satemin – Trebel

0
155

Der Weg wendet sich nun der Fachwerkstadt Lüchow zu, einem verträumten kleinen Städtchen mit vielen Cafés und Geschäften.

Ein Besuch des Museums Amtsturm lohnt, wenn man mehr von der Stadtgeschichte erfahren will. Weiter führt der Weg am Herrenhaus Colborn vorbei Richtung Woltersdorf.

Langsam sichtet man den betonenen Turm- den Thurauer Turm, einem Relikt aus dem „Kalten Krieg“ und stillen zeugen der Geschichte der deutsch-deutschen Teilung.

Ein kleiner Rastplatz mit Fernsicht auf Lüchow und den Lemgow lädt ein, eine Pause zu machen.

Der Weg durchstreift eine von der Landwirtschaft geprägte Kulturlandschaft und die Etappe endet im Heidedorf Trebel.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 26 km
Dauer 9 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

150FollowerFolgen
12,171FollowerFolgen
770FollowerFolgen
8,373AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelSaarschleife, Saarland
Nächster ArtikelSpessartweg 2
eGoTrek

eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.