Westerwald-Steig Etappe 10 Limbach – Marienthal

0
547

Bei Limbach führt der Westerwald-Steig auf einem Wiesenweg entlang der Kleinen Nister in Richtung Heunigs Höhlenweg (Bachlehrpfad) zum Aussichtspunkt Hohe Ley.

Auf den naturbelassenen Waldpfaden kann man hier die sprichwörtliche Stille des Westerwaldes in vollen Zügen genießen und mit etwas Trittsicherheit das mittelalterliche Dachschieferbergwerk „Assberg“ besichtigen (durchgehend geöffnet). Rund 100 Treppenstufen erleichtern den Abstieg zur Großen Nister.

An der Nister entlang führt der Westerwald-Steig vorbei an Astert und Heuzert nach Heimborn zu einer der schönsten Stellen im Westerwald, zum Zusammenfluss von Großer und Kleiner Nister, auch das „Deutsche Eck der Kroppacher Schweiz“ genannt. Hier weiten sich die beiden Flusstäler zu einem schönen Platz, der wohl jeden Wanderer zur Rast verführt.

Beide Flüsse entspringen im Hohen Westerwald und fließen zunächst durch eine weite wellige Hochfläche, bevor sie sich tief durch die steilen Felsrücken des devonischen Schiefergebirges graben und so der Landschaft der Kroppacher Schweiz ihren ganz besonderen Reiz verleihen.

Bei Stein-Wingert gelangt der Westerwald-Steig zum Weltende, einem weiteren Höhepunkt des Weges. „Weltende“ heißt der Naturpfad, der durch unberührte Niederwaldflächen in romantischer Stille einen der schönsten Teile der Kroppacher Schweiz durchquert. Seinen Namen verdankt der Weg einer Schenkung. Wilhelm, Herr von Reichenstein, überließ 1451 der Abtei Marienstatt den Zehnten.
In diesem Zusammenhang wurde der Ort Alhausen erstmals urkundlich erwähnt. Da zu ihm nur ein Weg führte, wurde er im Volksmund „Am Ende der Welt“ genannt.

Die wenigen Kinder in Alhausen mussten früher täglich über den in den Fels gehauenen Pfad, der nur mit einem Drahtseil vor dem Abrutschen der Nister bewahrte, die unwegsame steile Felswand auf dem Weg in die Dorfschule in Stein-Wingert bezwingen. Heute ist „Weltende“ ein reizvoller Wanderpfad.

Parkmöglichkeiten

Limbach, Haus des Gastes

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 20 km
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

133FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
716FollowerFolgen
26,600AbonnentenAbonnieren