Westerwald-Steig – Top Trail of Germany

0
549

Der 235 km lange Westerwald-Steig verbindet auf Landwegen und Waldpfaden, mitten durch acht Naturräume, Herborn in Hessen mit Bad Hönningen am Rhein sowie den Rothaarsteig mit dem Rheinsteig.

Westerwaldsteig

Der 235 km lange Westerwald-Steig verbindet auf Landwegen und Waldpfaden, mitten durch acht Naturräume, Herborn in Hessen mit Bad Hönningen am Rhein sowie den Rothaarsteig mit dem Rheinsteig.

Wunderschöne Höhenzüge, weite tiefe Wälder, Obstwiesen und Felder gestalten die Route naturnah und abwechslungsreich. Flussreiche Landschaften, schroffe Mittelgebirge, aussichtsreiche Höhen und schluchtenartige Täler gehören zu den schönsten Facetten dieser grünen Route.

Der Weg zur puren Natur

Der neue Weg führt über die Fuchskaute (657 m) durch die Holzbachschlucht, wo der Holzbach sich einen traumhaften Weg durch den Basalt gegraben hat. Weiter geht es zur Westerwälder Seenplatte mit dem Dreifelder Weiher, vorbei am Industrie- und Erlebnispark Stöffel mit dem Basalt-Abbaugebiet und seiner Fossilienlagerstätte mit 25 Mio. Jahren alten Funden.

Der Steig führt schließlich mitten durch die Kurstadt Bad Marienberg, zum „Barfußweg der Sinne“. Auf der Route kann man auch historische Ziele wie Hachenburg mit dem alten Marktplatz und der gleichnamigen Burg entdecken und das Zisterzienserkloster Marienstatt im Nistertal.

Auf den Spuren des Gründers des landwirtschaftlichen Genossenschaftswesens Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen wandert man in Weyerbusch und Flammersfeld. Ein Abstecher führt über die kulturgeprägte Raiffeisenstraße.

Entlang des Flüsschens Wied, mit seinen herrlichen Seitentälern, führt der Weg über Waldbreitbach in den Kurort Bad Hönningen. In Waldbreitbach lohnt es sich ca. 2 Stunden für die „Drei-Klöster-Rundwanderung“ einzuplanen, die das Kloster St. Josefshaus, St. Antoniushaus und das Kloster Marienhaus mit Kräuter- und Bibelgarten auf reizvolle Weise verbindet.

Wanderwege / Etappen

 

PDF OVL GPS KML Drucken

Populäre Beiträge