Vevey

    0
    137

    Vevey ist eine überschaubare Gemeinde am Nordufer des Genfer Sees. Die Stadt liegt auf dem Schwemmland, das der Fluss Veveyse bei seiner Einmündung in den See aufgeschüttet hat. Vevey ist – ebenso wie Montreux – ein bedeutender Fremdenverkehrsort, dessen Winzerfeste, die – in unregelmäßigen Abständen – nur vier oder fünf Mal im Jahrhundert stattfinden, ein ebenso großer Magnet sind wie das kulturelle Angebot der nur 20 Tausend Einwohner zählenden Gemeinde. Dazu zählt das Musée Jenisch, das Ende des 19. Jahrhunderts gegründet wurde und die Kunstsammlung von Vevey beherbergt. Seit 1979 zeigt das Musée Suisse de l´apparell photographique die Entwicklung der Fotokamera, und ein Museum für Ernährung gibt Auskunft über diese nicht ganz unwesentliche Entwicklung. Selbstverständlich wird auch dem allgegenwärtigen Weinbau der notwendige Tribut gezollt, im Musée de la vigne et du vin.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelBaumholder
    Nächster ArtikelBelgische Nordseeküste
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.