Zürich

    0
    138

    Bequem und im Taktfahrplan bringt die üetlibergbahn Gipfelstürmer auf den 871 Meter hohen Zürcher Hausberg.

    Die anschliessende Höhenwanderung eignet sich auch für Familien. Und auf der Felsenegg wartet bereits die Gondel hinunter nach Adliswil, wo die S-Bahn zurück Richtung Zürich fährt.

    Anreise: Zug nach üetliberg
    Rückreise: Luftseilbahn ab Felsenegg nach Adliswil

    In eineinhalb Stunden führt der Planetenweg als zauberhafte Gratwanderung anschaulich durch unser Sonnensystem.

    Und als Zugabe durch ein herrliches Panorama. Den Zürcher Hausberg erreicht man mit der Bahn vom Zürcher Hauptbahnhof aus, Ausflügler und Sonnenanbeter fahren seit 1875 (mit einigen Unterbrüchen) bequem auf den «üezgi».

    Bereits 25 Jahre früher wurde das Gast- und Kurhaus eröffnet, das heute ein stilvolles Hotel an schönster Panoramalage ist.

    Eine noch imposantere Aussicht über die Stadt Zürich, den See und die Alpen bietet sich Schwindelfreien von der Plattform des 72 Meter hohen Aussichtsturms beim Hotel «Uto Kulm».

    Kaum weniger aussichtsreich präsentiert sich aber auch die kurze Höhenwanderung zur Felsenegg – in unmittelbarer Nähe des ersten und einzigen Schweizer Naturerlebnisparks: dem Wildnispark Zürich-Sihlwald. Hier sind nebst Genusswanderern und Familien auch «Ranger» unterwegs, die gerne Auskunft über ihre Arbeit und die Natur geben.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSchwäbischer Bodensee
    Nächster ArtikelLadenburg
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.