Nationalpark Zentralbalkan

    0
    550

    Das €ž’alte Gebirge’€ nennen ihn die Bulgaren. Wir kennen ihn als das Balkan-Gebirge. 550 Kilometer lang zieht sich der Gebirgszug wie eine Wirbelsäule quer durch Bulgarien, ist Klimagrenze und Wetterscheide. Das Balkan-Gebirge ist der dritthöchste Gebirgszug des Landes. Sein höchster Gipfel mit 2.376 Metern ist der Botev. Von ihm stürzt sich mit einer Fallhöhe von 124,5 Metern auch der höchste Wasserfall Bulgariens, der „Paradiesische Zerstäuber“ (bulg. Rajsko praskalo). Der zentrale Teil des Balkan-Gebirges ist seit 1991 als Nationalpark ausgewiesen.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelEisenach und Wartburg
    Nächster ArtikelNaturpark Pfälzerwald
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.