Nordwestengland mit Peak-District-Nationalpark

    0
    330

    Dies ist das richtige Reiseziel für Städtetouren, wo man Orte die in aller Munde sind, sowie historische Straßen und Gebäude in aller Ruhe erforschen kann.

    Die Region lädt zum Wandern und Fahrradfahren ein. Entdecken Sie die Landschaften, die Tier- und Pflanzenwelt der ursprünglichen Ortschaften.

    Sportliche Unterhaltung wird hier ganz groß geschrieben – von internationalen Kricketturnieren über Golfmeisterschaften und Fußball der Premier League.

    Der Nordwesten verfügt außerdem über ein sehr ausgeprägtes kulturelles Selbstbewusstsein und bietet herausragende staatliche Museen und Galerien, Skulpturen von bezaubernder Schönheit und sehr erfolgreiche Theateraufführungen.

    Man kann in schicken Hotels im Stadtzentrum wohnen oder – wenn man die ländliche Abgeschiedenheit bevorzugt – ein Landgasthaus oder einen gemütlichen Pub als Bleibe auswählen.

    Englands Nordwesten – alles, was das Herz begehrt.

    Peak-Distrik-Natioanalpark

    Der 1951gegründete Peak-Distrik-Natioanalpark umfasst 140400 Hektar und liegt in Nordengland.

    Der Nationalpark gliedert sich in den nördlichen Dark Peak, den unbewohnten Tei der Hochmoore und dem südlichen Teil White Peak mit seinen Siedlungsgebieten.

    Der Pennine Way, Englands längster Wanderweg mit ca. 431 KM, führt von der Ortschaft Edale bis an die schottische Grenze.

    In Nationalpark sind viele Freizeitaktivitäten möglich:  Wandern, Radfahren Klettern, Reiten und Luftsport.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelWeissensee
    Nächster ArtikelThüringer Wald
    eGoTrek

    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.