Rom

    0
    640

    Top Orte:
    Bolsena, Rom, Salto di Fondi/Fondi, Saracinesco

    Hauptstadt der Region ist Rom: Ewige Stadt, Zentrum des Christentums, Sitz des Papstes, Truhe unvergleichlicher Architektur- und Kunstwerke des Altertums.

    Wie könnte man dem Zauber und der Anziehungskraft dieser Stadt widerstehen? Aber warum sollte man nicht auch die Region und die verschiedenartigen, sie kennzeichnenden Landschaften kennen lernen und entdecken? Breite Strände, große Pinienhaine, schöne Berge (wie beispielsweise Terminillo mit seinem gut organisierten Wintersportzentrum), sanfte Hügel und weite Täler werden den Besucher verzaubern.

    Zahlreiche Kunstdenkmäler zeugen von der alten Geschichte dieser einmaligen Region. In Tarquinia, Cerveteri und Tuscania erinnern Nekropolen und Museen an das alte und geheimnisvolle Volk der Etrusker (7.-6. Jahrhundert v.Chr.), die vor dem Aufstieg Roms in Mittelitalien herrschten.

    Zeugnisse aus der Römerzeit und aus anderen historischen Epochen sind außerhalb Roms, in anderen Provinzen der Region und in größeren Städten – Rieti, Viterbo, Latina und Frosinone – zahlreich vorhanden. Die herrliche Villa Adriana in Tivoli (wo sich auch der bedeutende Renaissancebau Villa d’Este befindet), Palazzo Barberini aus dem 17. Jahrhundert in Palestrina, die Kathedrale von Anagni sind nur einige Beispiele.

    Auch außerhalb Roms hat sich die tiefe römische Religiösität auf die Kirchenbauten ausgewirkt und ist in den Klöstern von Montecassino, Casamari, Fossanova und Subiaco, die der Heilige Benedikt aus Norcia besonders liebte, sichtbar. Latium ist also nicht nur Rom, vielmehr ist Rom auch ein Stück Latium.

    Region (17.207 km2, 5.302.302 Einwohner im Januar 2001, das entspricht 9% der Bevölkerung; 377 Gemeinden; Hauptort Rom) Mit einer Bevölkerungsdichte von 308 Einwohnern pro km2 liegt Latium nach Kampanien und der Lombardei an der dritten Stelle der italienischen Regionen; aber dieser Durchschnittswert spiegelt nur teilweise die wirkliche Situation der Bevölkerungsdichte, besonders wenn man in Betrachtung zieht, dass in der Gemeinde Rom allein 50% der Gesamtbevölkerung von Latium wohnt. Verwaltungsmäßig ist es in fünf Provinzen aufgeteilt: ROM, FROSINONE, LATINA, RIETI und VITERBO.

    Latium liegt im Zentrum der italienischen Halbinsel. Es grenzt im Norden an die Toskana, Umbrien und einen kleinen Zipfel der Marken, im Osten an die Abruzzen und Molise und im Süden an Kampanien. Seine Westgrenze liegt am tyrrhenischen Meer, einem Teil des Mittelmeeres. Seine Oberfläche beträgt 17.203 Km.

    Vom landschaftlichen Gesichtspunkt gesehen ist Latium eine der abwechslungsreichsten Regionen Italiens: Hügel, Ebenen, Berge, Meer und Seen sind einige seiner charakteristischen Merkmale.

    Der Nordteil der Region, Tuscia, wird von den Monti Vulsini (um den Bolsenasee), den Monti Cimini (um den Vicosee) und die Monti Sabatini (um den Braccianosee) beherrscht, die sämtlich vulkanischen Ursprungs sind. Diese Berge fallen nach Osten zum Tibertal hin ab, nach Westen zum tyrrhenischen Meer, wo sie in einer Ebene, der Maremma von Latium, enden. Im nordöstlichen und östlichen Teil liegen seine höchsten Berge, darunter der Monte Terminillo mit 2213 Metern.

    Südlich des Tibers endet das Hinterland von Rom an den ersten, mit Weinbergen und Olivenhainen bedeckten Hügeln der Albaner Berge, die ebenfalls vulkanischen Ursprungs sind und die ehemaligen Krater die Seen von Albano und Nemi beherbergen.

    An der Küste des südlichen Latiums liegen hintereinander drei Ebenen: der Agro Pontino, eine Fortsetzung des Umlandes von Rom – des Schwemmlandes, das früher einmal Sumpflandschaft war, in den dreißiger Jahren trocken gelegt wurde und in dessen Mitte Rom liegt, die Ebene von Fondi und die von Garigliano.

    Auch die ebenfalls vulkanischen Pontinischen Inseln gehören zur Region Latium.

    TEILEN
    Vorheriger ArtikelSteinhuder Meer
    Nächster ArtikelKirgistan
    eGoTrek
    eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.