Donauradweg Abschnitt 23: Calarasi – Harsova

0
213

Calarasi – Harsova

In einem weiten Bogen nach Nordosten fließt die Donau weiter dem Schwarzmeer entgegen. Dabei wird die Landschaft allmählich flacher, der Donauradweg allerdings keineswegs besser. Harsova, unser nächstes Ziel, ist ein schon sehr lange besiedelter Ort, dessen früheste Siedlungsspuren bis in die Jungsteinzeit zurück reichen. über die Herkunft des Ortsnamens besteht Streit: Manche meinen, er leite sich vom römischen Carsium her, andere sehen eher eine türkische Wurzel.

Sehenswert in Harsova sind die Ruinen der römischen Festungsanlage, die Thermalquellen, sowie eine Reihe archäologischer Plätze aus den unterschiedlichen Siedlungsepochen der Stadt.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 156 km
Dauer 11 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

151FollowerFolgen
12,757FollowerFolgen
771FollowerFolgen
7,014AbonnentenAbonnieren