Eifel-Höhen-Route – 230 km rund um den Nationalpark Eifel

0
803

Majestätische Buchen, atemberaubende Ausblicke auf drei Stauseen und der raue Charme bizzarrer Felsformationen: Die 230 Kilometer lange Eifel-Höhen-Route ist eine abwechslungsreiche und sportlich anspruchsvolle Rundtour.

Auf den Höhen offenbaren sich atemberaubende Panoramablicke und entlang der Oleftalsperre und der Eifeler Seenplatte entdeckt man den besonderen Reiz des Wasserlandes.

Auf der Urftseeroute geht es dann ins Herz des Nationalparks Eifel. Die Nähe zur Bahnstrecke Köln-Trier sowie der Rurtalbahn erleichtern die Tour.

Der Einstieg in die Eifel-Höhen-Route ist überall individuell möglich. Empfohlen Startpunkte sind die Bahnhöfe:

Mechernich, Kall, Dahlen, Nettersheim, Blankenheimer Wald und Heimbach.

Für Ihre übernachtung, oder Ihren Stopp zwischendurch empfehlen wir Ihnen die Gastgeber Nationalpark Eifel. Die Gastgeber sind besten geschult und über den Nationalpark informiert. Daher erhalten Sie dort Tipps und Informationen über weitere Wanderwege und Radwege.

Weitere Informationen erhalten Sie:

Rureifel-Tourismus e. V.

An der Laag 4
52396 Heimbach

Tel.: +49 24 46 / 80 579-0
Fax: +49 24 46 / 80 579-30

www.rureifel-tourismus.de

Monschauer Land-Touristik e.V.

Seeufer 3
52152 Simmerath

Fon: 02473 – 9377-0
Fax: 02473 – 9377-20

www.eifel-tipp.de

Empfohlene Gastgeber an der Eifel-Höhen-Route:

Landhotel Kallbach, Hürtgenwald-Simonskall, Hotel Talschenke, Hürtgenwald-Simonskall, Waldhotel im Wiesengrund, Hürtgenwald-Simonskall, Cafe Kern, Hürtgenwald-Simonskall, Hotel Zum alten Forsthaus, Hürtgenwald-Vossenack, Hotel Haus Seeblick, Nideggen-Schmidt. Hotel Perlenau, Monschau, Carathotel, Monschau, Babalu – Geschenke u. Spiele, Vossenack

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit keine Angabe
Länge 230 km
Dauer keine Angabe

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,414AbonnentenAbonnieren