Hainich-Rundweg

0
847

Der 20 km langer Rundweg durch denThüringer Nationalpark Hainich beginnt auf einem Parkplatz unmittelbar am Waldrand im kleinen örtchen Weberstedt, nahe Bad Langensalza und führt auf einer grossen Runde durch den Hainich Nationalpark und endet dort wieder.

Die Gehzeit beträgt ca. 5 Stunden.

Der Hainich Nationalpark ist der letzte erhaltenen Urwald in Deutschland und eines der letzten Gebiete in dem noch in Deutschland Luchse und Wildkatzen zu Hause sind.

Dieser Nationalpark zeichnet sich nicht dadurch aus, dass er wie andere Massen von Touristen anzieht. Weimar und der Thüringer Wald sind ausreichend magnetisch um die Masse der Touristen von Ihm fern zu halten.

Das fehlen des Massentourismus hat aber auch seine Nachteile. So gibt es im Nationalpark selber keine gastronomische Infrastruktur.

Unterkunft und Verpflegung muss man sich in den Pensionen der umliegenden Gemeinden suchen. Es ist dringend angeraten zumindestens ein Handy für den Notfall mitzunehmen.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 20 km
Dauer 5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

135FollowerFolgen
11,721FollowerFolgen
758FollowerFolgen
17,413AbonnentenAbonnieren