Wendlandrundweg Etappe 2: Wietzetze – Göhrde

0
160

Der Weg erreicht die angekündigte Lilienpfad-Hütte, eine anthroposophisch angemutete Schutzhütte.

Besonders verlockend ist hier das Angebot des mobilen Picknick-Service, der am Wegesrand geboten wird (Kontakt: 05841-96290).

Der Lilienpfad selbst ist gerade im Juni/Juli zur Lilienblüte besonders spannend, wenn die kräftig in orange blühenden europaweit in dieser Dichte einmaligen Feldlilien den Lilienpfad zur Attraktion machen.

Der Weg geht hinauf auf einem Hügel, wo ein Rastplatz zum Verweilen einlädt mit Blick in die Kulturlandschaft des Niederen Drawehn.

Eine jahrhundertealte Eichenallee begleitet den Weg zum Dorf Govelin, wo eine Wanderhaltestelle beim Hof Bergmann zur neuerlichen Rast einlädt.

Der Weg verläuft nun parallel zum Europawanderweg 6 nach Göhrde. Hier wartet ein kleines Waldmuseum, das kaiserliche Jagdschloß und ein Biohotel auf Ihren Besuch.

PDF OVL GPS KML Drucken
Streckendaten
Schwierigkeit Normal
Länge 10,6 km
Dauer 3,5 Std.

 

PDF OVL GPS KML Drucken

eGoTrek folgen

150FollowerFolgen
12,168FollowerFolgen
771FollowerFolgen
8,407AbonnentenAbonnieren
TEILEN
Vorheriger ArtikelWanderung zum Carris-See
Nächster ArtikelDer Mühlensteig, Minden Lübbecke, Etappe 1
eGoTrek

eGoTrek ist ihr Outdoor-Reiseführer für Wanderer und Radfahrer. Hinter eGoTrek steckt ein Team von wander- und naturbegeisterten Menschen. Seit vielen Jahren erstellen wir Reiseführer der schönsten Landschaften und Orte weltweit.